zurück zur Startseite
   
 





Krankenzusatzversicherung Tarif - KOMFORT-TOP

Noch mehr Leistungen als die Pakete Zahn-Plus und Komfort...

  • Arznei- und Krankenhauszuzahlungen
  • mit Heilpraktikerleistungen
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Rooming-In
  • Leistungen bei Heil & Hilfsmitteln
  • zu vereinfachten Annahmebedingungen

Die Einzelheiten:

 

Komfort-TOP

Zahnersatz, Inlays, Implantate*
Bis zum Höchstsatz der GOZ

zusätzlich 50% der Restkosten bis zum vereinbarten Höchstsatz


30%

Zahnbehandlung, Kieferorthopädie
Nach Vorleistung der GKV50% bis zum vereinbarten Höchstsatz



 

Brillen und Kontaktlinsen
Immer nach Vorleistung der GKV, immer nach einer Änderung der Sehschärfe um mind. 0,5 Dioptrien oder spätestens alle 3 Kalenderjahre




bis zu
165 EUR

Kurtagegeld
täglich 8,25 EUR für 28 Tage innerhalb von 3 Kalenderjahren


 

Auslandsreise-Krankenversicherung
Für alle Reisen bis zu 6 Wochen


Heilpraktiker und Naturheilkunde durch Ärzte
550 EUR Gesamtleistung (80% bis 687,50 EUR Rechnungsbetrag)



Heilpraktiker und Arzt, inkl. Arzneien

Hilfsmittel
Nach Vorleistung der GKV 80% der verbleibenden Kosten für im Tarif genannte Hilfsmittel


bis 550 EUR
je Kalenderjahr

80% der gesetzl. Zuzahlung


bis zu 550 EUR
je Kalenderjahr

 Heilmittel
80% der gesetzl. Zuzahlungen

 Haushaltshilfen / Medikamente
80%der gesetzl. Zuzahlungen

 Tarifliche Vorsorgeuntersuchungen


80% bis 550 EUR
je Kalenderjahr

 Neugeborenen Vorsorge


80% bis 200 EUR

 Schutzimpfungen bei Reisen
Hepatitis A, FSME, Thyphus


80% bis 200 EUR

 Stationär
gesetzliche Krankenhaus- und Fahrtkostenzuzahlung, Rooming in, Einweisungsklausel


Rooming in: max 25 EUR je Tag/14 Tage je Kalenderjahr

Optional kann ein Krankentagegeld von 20,00 EUR ab dem 43.Tag versichert werden. Für den Einschluss darf keine Arbeitsunfähigkeit länger als eine Woche in den letzten 3 Jahren vorgelegen haben.

Wichtig:
Für die Zusatztarife gelten die üblichen Wartezeiten von 3 Monaten (allgemeine Wartezeit - entfällt bei Auslandsreise-Krankenversicherung und Unfällen) bzw. 8 Monaten (besondere Wartezeiten - entfallen bei unfallbedingtem Zahnersatz).

Bei den Ausbildungstarifen entfallen die Wartezeiten!

Die Obergrenzen beim Zahnersatz in den ersten Jahren:

In den ersten vier Versicherungsjahren (Vj.) erhalten Sie Ihre Leistungen max. aus folgendem Rechnungsbetrag:

  • im ersten Vj. bis 1.000 EUR,
  • im zweiten Vj. bis 1.500 EUR,
  • im dritten Vj. bis 2.000 EUR,
  • im vierten Vj. bis 2.500 EUR;
  • ab dem fünften Vj. und immer bei Unfällen entfallen diese Begrenzungen. Sie erhalten Leistungen für max. 6 Implantate
    pro Kiefer und 1.000 EUR Rechnungsbetrag pro Implantat.

Gut zu wissen, die Zusatzversicherung der SIGNAL IDUNA.